für immer, Intervention in der Krypta der Ursulinenkirche, 2020

Seit nahezu 30 Jahren wird in der Linzer Ursulinenkirche das Leitthema des Aschermittwochs „Bedenke Mensch, dass du Staub bist und zu Staub zurückkehrst“ in der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst begangen. Das Thema der Vergänglichkeit wird dabei in unter- schiedlichen Facetten sichtbar.

Für die ortsspezifische Installation „für immer“ in der Krypta der Ursulinenkirche hat RegulaDettwiler Plastik- und Seidenblumen auf Friedhöfen gesammelt, die - ihrer Funktion enthoben - dem Abfall überlassen wurden.

Impressum     Datenschutz     AGB

 © 2020 Regula Dettwiler Erstellt mit Wix.com

  • Facebook
  • Instagram
  • Vimeo

Regula

Dettwiler