Herbarien/Drawn from..., ab 2010

Pflanzen, Lasercuts

...Regula Dettwiler setzt verschiedene künstlerische Methoden ein, um den Strategien und Repräsentationsformen dieser naturalisierten Künstlichkeit auf die Spur zu kommen. (...) Und auch die herbarisierten Pflanzenblätter sind derart manipuliert, dass sie als „Rorschach-Bilder“ auf eine tiefenpsychologische Dimension verweisen und die „Natur als Projektionsfläche

menschlicher Sehnsüchte und Ängste“ zu erkennen geben.

Bis sie schließlich die vermeintliche „Natur“ in Kunst überführt, indem sie Abstraktionsverfahren der klassischen Moderne umkehrt und in ihrer Serie "Herbarium No.1 – Drawn from Matisse“ seine Abstraktionen in Form von Lasercut-bearbeiteten Blättern darstellt, um Kunst als ein Fundstück aus der Natur zu präsentieren.

Text: Andrea Jahn aus: Nach der Natur, Stadtgalerie Saarbrücken, 2014